Gesamtansicht

Ausgewählte Funktionen

Kamerasteuerung

  • Einheitliches Bedienkonzept für alle unterstützten Kameramodelle
  • dateibasiertes Verwalten von Kameraparametern
  • Umfangreiche Steuerfunktionen:
    • Belichtungszeit
    • automatische Belichtungszeitsteuerung und Weißabgleich
    • Auflösung, Bittiefe, Farbkanalwahl
  • Unterstützung von Trigger-Funktionen wie
    • Software-Triggerung
    • Delay
    • Auswahl der Triggerquelle
    • Art der Triggerung / Triggerung auf High- oder Low-Flanke
  • Steuerung von
    • Gain (manuell und automatisch)
    • Black Offset
    • Gamma-Wert
  • Unterstützung von Sub-Image / ROI-Funktionen
  • Setzen der maximalen Frame-Rate

Bildverarbeitungs- und auswertungstools

  • Anzeige der horizontalen und vertikalen Profillinie
    • Gauß-Fit an die Profillinien
    • Mittelungsfunktion
  • Positionsmarken als Bild-Overlay
  • Peak- und Schwerpunktsberechnung
  • Anzeige der Profillinien durch den Peak
  • Berechnung statistischer Größen wie Mittelwert und Standardabweichung
  • Histogrammfunktion
  • verschiedene Tiefpassfilter
  • Offset-Korrektur

Netzwerk-Feature

  • Fernsteuerung ein oder mehrerer Instanzen der Software
  • gleichzeitiges Senden von Daten und Konfigurationen an mehrerer Clients
  • Empfang und Visualisierung von Statusinformationen der Clients

Ergebnis-Export und Visualisierung

  • Darstellung der Ergebnisse der Bildverarbeitung in Tabellenform - einfache Weiterverarbeitung der Daten durch Kopieren oder CSV-Export
  • flexible Festlegung der Anwendungsreihenfolge der einzelnen Bildverarbeitungsschritte - ermöglicht Realisierung komplexer mehrstufiger Bilderverarbeitungsprozesse
  • Konfiguration jedes Bildverarbeitungsschrittes in eigenen Dialogfenstern
  • manueller und automatischer Export
    • Einzelbilder und Bildserien (mit und ohne eingezeichnete Tools)
    • in vielen Formaten wie csv, bmp, png und jpg

 

Quer durch den Raum ablesbare Ergebnisse,
Laserschutzbrillen-taugliche Farben.