Softwareentwicklung Invigon Grafik

Willkommen bei Invigon®.
Softwareentwicklung und industrielle Bildverarbeitung
für Industrie und Forschung

Invigon ist eine Taskforce aus exzellenten Physikern und Programmierern mit Sitz in Jena. Wir entwickeln maßgeschneiderte Softwareprogramme und -module, optische Inspektionssysteme, Messsysteme und Prüfvorrichtungen und wir verstehen die Physik hinter Ihren Aufgaben.

Mit unserer Industriekamera-Software und unserer Mikroskop-Software AUTOAIM bieten wir Ihnen ausgereifte Produkte an, die zudem auf Ihre individuellen Anforderungen angepasst werden können.



 

AUTOAIM-Update für präzisere Messungen

AUTOAIM

Neues Update der Mikroskop-Software AUTOAIM fertiggestellt

Mit dem neusten Update der Mikroskop-Software AUTOAIM wurde die Funktionalität der Software mit dem Ziel erweitert, die automatische Inspektion noch präziser zu gestalten und eine bessere Anpassung an konkrete Messaufgaben zu ermöglichen. Eine automatische Inspektion kann nun auch für Oberflächen mit einem stark variierenden Höhenprofil durchgeführt werden und bietet mehr Konfigurationsmöglichkeiten, um die Messung genau an Ihre Anforderungen anzupassen. Weiterhin wurde der Autofokus verbessert und der Export um zusätzliche Messdaten erweitert.

Das Update bringt ebenfalls eine breite Kompatibilität zu modernen Industriekameras mit und sorgt somit für eine hohe Flexibilität bei der Auswahl einer passenden Kamera für das eingesetzte Mikroskopsystem.

Anwendungsgebiete: Mikroskopieanwendungen, Automatische Optische Inspektion, Waferinspektion

Roboterarm bedient Inspektionssystem

Invigon erweitert Leiterplatten-Inspektionssystem um eine I/O-Schnittstelle für Roboterarme

Die I/O-Schnittstelle ermöglicht eine Kommunikation der Software mit einem angeschlossenen Roboterarm, wodurch der Inspektionsprozess vollständig automatisiert werden kann. Durch die flexible I/O-Schnittstelle können beliebige Robotersysteme für die Automatisierung zum Einsatz kommen.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Über die digitalen Kanäle eines I/O-Moduls kann der angeschlossene Roboterarm dem Inspektionssystem mitteilen, sobald eine Leiterplatte für die Inspektion aufgelegt wurde und die Messung gestartet werden soll. Nach Beendigung der Messung gibt das System dem Robotersystem das Signal, ob die inspizierte Leiterplatte fehlerfrei ist oder nicht, um diese anschließend in die entsprechenden Behälter einzusortieren.

Anwendungsgebiete: Leiterplatteninspektion, Automatische Optische Inspektion

 

Industriekamera-Software erhält Netzwerkfeature

Laser Light Inspector Box
Genicam Logo

Das neue Netzwerkfeature erlaubt es, ein oder mehrere Instanzen der Laser Light Inspector Software über das Netzwerk fernzusteuern.

Über eine separate Server-Anwendung kann die Verbindung zu beliebig vielen Clients der Software aufgebaut werden. Die neue Applikation bietet zahlreiche Funktionalitäten wie beispielweise das Initialisieren und Starten von Kameras oder das Senden von Export-Einstellungen. Darüber hinaus können Statusinformationen der verbundenen Clients live abgefragt werden. Weiterhin ist es auch möglich, an mehrere Clients gleichzeitig Befehle bzw. Daten zu senden.

Anwendungsgebiete: verteiltes Messen, optische Inspektion über Multikamerasysteme, Monitoring experimenteller Daten, schnelle Konfiguration vieler Industriekameras

 

Optische Stückzählung: schnell und zuverlässig

Optische Stückzählung

Invigon entwickelt universelle optische Inspektionslösung zur Zählung von Fertigungsteilen

Die Stückzählung erfolgt dabei optisch mithilfe eines Kamera- und Beleuchtungssystems. Dadurch werden Teile, welche nicht durch Stückzahlwagen gezählt werden können, schnell und zuverlässig gezählt. Es erfolgt ein automatisches Anlernen der Probenform und -größe. Die universelle, einfach zu bedienende Software mit intuitiven Workflow ist auch für Touchscreen-Bedienung ausgelegt.

Mit dem System ist ein schnelles Zählen von Teilen, in Behältern mit Stückzahlen bis zu 1.000 Stück pro Behälter, innerhalb von wenigen Sekunden möglich. Das System ist universell und leicht auf beliebige Teileformen und Anwendungen anpassbar.

Anwendungsgebiete: Stückzählung von Fertigungsteilen, Vollständigkeitskontrolle, Zählen von Zellen oder Mikroorganismen

 

Industriekamera-Software unterstützt GenICam™-Kameras

Laser Light Inspector Box
Genicam Logo

Mit der neuen Version der Laser Light Inspector Software können Sie fast alle Industriekameras nutzen, welche den GenICam™-Standard unterstützen. Hierzu ist lediglich der sogenannte GenTL Producer Treiber des Kameraherstellers auf dem System zu installieren.

GenICam™ ist eine generische Programmierschnittstelle für Industriekameras, die es ermöglicht, eine aufwändige und somit kostenspielige Integration von Kamera-APIs verschiedener Hersteller in eine Software zu vermeiden.

Viele namhafte Hersteller von Industriekameras unterstützen bereits den GenICam™ Standard.

Industriekameras mit USB2.0, USB3.0, GigE oder FireWire Schnittstelle sind mit unserer Software kompatibel.